Bericht GV 2013

Generalversammlung des TV Oberkulm

Die neue Homepage, www.tv-oberkulm.ch

Präsident Stefan Soltermann konnte zahlreiche Mitglieder und Jungturner zur GV im Kafi Bündten  in Oberkulm bergrüssen.

Der TV Oberkulm konnte mit der GV wieder ein tolles Jahr abschliessen. Die Augen im Jahr 2013 sind ganz klar auf das Eidgenössische Turnfest in Biel gerichtet. Zur Vorbereitung wird der TV Oberkulm auch an Schweizermeisterschaften teilnehmen. In Zukunft werden wir auch Online präsent sein.

Sportliche Resultate 2012

Der TV Oberkulm ist seit Jahren ein sehr aktiver Verein und nimmt an vielen Wettkämpfen teil. Darunter sind auch immer wieder gute Resultate, die auch im vergangenen Jahr nicht ausgeblieben sind. Am Kreisturnfest in Holziken konnte in der 2. Stärkeklasse der 1. Platz erreicht werden und  nach dem 2. Platz am kantonalen Turnfest 2011 ein weiterer Turnfesterfolg verbucht werden. Das Volleyballturnier am Oberländischen Turnfest Saanen Gstaad wurde von unserer Volleyballtruppe gewonnen. Patrick Ruf  und Oliver Neuhaus konnten in Saanen Gstaad in den Einzelwettkämpfen eine Auszeichnung erobern. Das Unihockeyturnier am Kreisspieltag konnte wie in den letzten Jahren, wenn auch knapp, wieder gewonnen werden.  Dies waren die vordersten Rangierungen des Jahres 2012.

Aktive Jugendriege

Das Fundament für jeden Verein ist die Förderung der Jugend. Oberkulm  hat  immer noch das Glück, genügend Leiter die meisten mit J&S Ausbildungen, in den Reihen zu haben. Das zahlte sich auch im letzten Jahr wieder aus und man absolvierte mit der Jugi wieder ein aktives Programm. Turnfestteilnahme, diverse Leichtathletikwettkämpfe, Unihockeyturnier, Jugireise, Jugibräteln, Chlaushock und vieles mehr konnte erfolgreich mit der Jugi durchgeführt werden. Unsere Jugi ist somit immer noch ein guter Förderer, wenn es um  abwechslungsreiche sportliche Aktivitäten der Jugend geht.

Ehrungen

Die Ehrung mit am meisten Spannung ist immer die des  fleissigsten Turners. Diese Auszeichnung konnte sich in diesem Jahr Christian Huber abholen mit 81 besuchten Turnstunden von 91. Severin Bucher und Pascal Bucher wurden für 5 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Philipp Zimmermann wurde für 10 Jahre und Reto Bislin für 15 Jahre Vorstand geehrt.

image

Aussichten mit neuem Wettkampfoutfit

Im Rechnungsabschluss konnten wir einen  Gewinn  ausweisen. Im Jahr 2013 wird dieser Gewinn auch dringend gebraucht. Der TV Oberkulm wird sich mit einem neuen eng geschnittenen Wettkampfdress präsentieren und kann auf jeden Fall modisch ohne Probleme mithalten. Sportlich möchten wir nach den letzten guten Turnfestresultaten natürlich auch am Eidgenössischen Turnfest gut abschneiden. Im Mai werden wir dann an den  Schweizermeisterschaften in den Pendelstafetten in Basel teilnehmen und unser Formstand das erste Mal so richtig testen.

Thomas Ruf bringt das Eis zum schmelzen

Unser  Vereinsmitglied Thomas Ruf konnte sich mit dem Team Rico Peter im Bobweltcup als Schweiz 2 hinter dem Bob-Team Hefti etablieren. Als Höhepunkt wird sicher die WM in St. Moritz in Erinnerung bleiben. Vor dem letzten Lauf stand man mit dem Vierer- Bob auf Rang drei.  Leider verpasste man um ein paar Hundertstelsekunden das Podest und belegte den sehr guten sechsten Schlussrang. Neben der guten WM gelangen dem Team auch mehrere gute Platzierungen im Weltcup. Wir dürfen gespannt sein,  was dieses Team in der Olympia Saison auspacken wird. Wir wünschen  Thomas Ruf weiter alles Gute auf seinem sportlichen Weg.

Das Traktandum Diverses kann auch Interessant sein  

Meistens ist das Traktandum Diverses eine schnelle Sache. An dieser GV war das aber anders. Ein Thema war unter anderem die Fusion zwischen Oberkulm und Unterkulm. Die Vereine nehmen aktiv an den Fusionssitzungen teil und erarbeiten Lösungen und vertreten ihre  Meinungen. Den Mitgliedern wurden die ersten Resultate mitgeteilt und dazu bewogen, sich mit dem Thema mehr auseinanderzusetzen, da  schon spannende Erkenntnisse aufgedeckt wurden. Als unser neustes „Baby“ konnten wir uns an der neuen  Homepage erfreuen. Marc Lehner brachte uns diese näher und erklärte uns den Aufbau. Allen Lesern  dieses Berichtes muss ich leider sagen:   „Sorry, ihr seid  schon nicht mehr auf dem neusten Stand.“  Ich bitte euch höflichst darum, die Seite www.tv-oberkulm.ch zu besuchen. Ich wünsche somit einen schönen Aufenthalt auf unserer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.